Workpackage 3 Simulation von sedimentären Ökosystemleistungen und Szenarien ihrer Veränderung unter verschiedenen externen Einflüssen

3.1 Anpassungen des Sedimentmoduls und Simulation von Szenarien

In diesem Workpackage werden Entwicklungen und Simulationen von Szenarien für die westliche Ostsee durchgeführt. In dem angepassten Sedimentmodul von ERGOM (Link) sollen Parameter mit besonderer Relevanz für die Ökosystemleistungen im Sediment wie Denitrifikation, Akkumulation, Sedimentation, Sauerstoffkonzentration, Transport von gelösten und partikulären Stoffen zwischen dem Sediment und dem Wasser einbezogen werden. So sollen quantifizierbare Veränderungen in elementaren Budgets und Änderungen in der Ökosystemleistung dokumentiert werden.

Ansprechpartner

Thomas Neumann

3.2 Verbesserung der Vorhersagekapazität der Modelle

Das Ökosystem Modell ERGOM wird so vorbereitet, dass es einschließlich des neuen Sedimentmoduls hocheffizient auf dem HLRN Supercomputer laufen kann.

Ansprechpartner

Matthias Läuter